Dachfenster – In wenigen Schritten zu Ihrem Wunsch-Dachfenster

1. Die Größe – Welche Fenstergröße soll es sein?

 

Die Größe des Dachfensters hängt von der Bestimmung des Raumtyps und der Dachneigung ab. Eine natürliche Belichtung für Ihren Raum können Sie mit der Bestimmung des Verhältnisses der Blendrahmenlichtfläche zur Fußbodenfläche berechnen. Dieses Verhältnis sollte für Räume der täglichen Nutzung bei 1:8 liegen. Für alle anderen Räume kann das Verhältnis bei 1:10 liegen.


2. Das Licht – Anzahl, Maße und Platzierung des Dachfensters

Sie wissen schon, für was Sie das Zimmer nutzen wollen? Umso besser! Mit den richtigen Maßen und der passenden Größe können Dachfenster, aufgrund der Neigung des Daches, das dreifache an Licht gegenüber normalen Fenstern in Räume lassen. Licht bedeutet Lebensqualität – schaffen Sie sich mit einem geeigneten Dachfenster Ihren eigenen Wohntraum statt einfach nur einen Wohnraum!

Möchten Sie das Maximum an natürlicher Beleuchtung aus dem Zimmer herausholen, so achten Sie darauf, dass die Lichtfläche möglichst groß ist. Dies können Sie erreichen, wenn Sie mehrere Dachfenster übereinander oder nebeneinander anordnen. So maximieren Sie die Einstrahlungsfläche für das Licht und optimieren Ihren Wohnraum. Mehrere kleine Fenster versorgen den Raum also besser mit Licht als ein großes, mittig platziertes Dachfenster.

Die DIN 5034 regelt die Forderungen für das optimale "Tageslicht in Innenräumen". Hiernach empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihre Dachfenster so planen, dass die Fensterbreite aller Fenster in der Summe mindestens 55% der Gesamtbreite des Wohnraums entspricht. Dies bedeutet, wenn Ihr Raum in der Breite 10 Meter misst, so sollte die Summe aller Fensterbreiten mindestens 5,5 Meter betragen. Andernfalls fehlt es Ihnen an natürlichem Licht, was Ihnen wiederum Lebensqualität nimmt.

> Tipp: Sie sind sich nicht sicher, welche Fenstergröße Sie benötigen?Kontaktieren Sie uns einfach unter 030/915 40 131. Unsere Dachfenster Experten helfen Ihnen gerne!

Welche Breite sollten meine Dachfenster haben?

Die Breite Ihrer Dachfenster hängt mit der Raumgröße zusammen, welches die DIN 5034 regelt. Sie müssen sich in der Breite nicht nach dem Sparrenabstand richten, denn alle Dachöffnungen können der Fensterbreite angepasst werden.

>Tipp: Bestimmen Sie, nach der optimalen Breite, die Länge Ihrer Fenster. Sie können auch mehrere kleinere Fenster einbauen – das verändert die Optik und den Lichteinfall.

Welche Länge sollten meine Fenster haben?

Die optimale Länge steht in Relation zur Dachneigung. Flache Dächer benötigen sehr große Fenster, da das Licht sonst zu wenig Fläche hat um in den Innenraum zu gelangen. Haben Sie ein steiles Dach? Dann können Sie ruhig zu kürzeren Fenstern greifen.

>Tipp: Prüfen Sie die Länge und Breite noch einmal gegeneinander und schauen Sie sich in unserem Sortiment um. Sie finden nicht die Maße die Sie benötigen? Kontaktieren Sie uns unter 030/915 40 131 – wir finden die passende Lösung für Sie!


3. Die Werte – Welche Werte gilt es zu beachten?

Die Werte stehen für den Dämmfaktor eines Fensters. Je nachdem über welche Dämmeigenschaften der Dachboden bereits verfügt, sollte auch das Dachfenster gewählt werden. Besonders gut gedämmte Räume sollten auch Fenster erhalten, die ebenfalls gute Dämmwerte haben. Andernfalls geht Ihnen die gute Dämmeigenschaft des Raums durch das Fenster verloren, da die Wärme den Raum durch das Fenster verlässt.
Der Standard für die Dämmeigenschaften eines Fensters liegt heutzutage bei Wärmewerten von 1,3-1,2. Für Passivhäuser werden hingegen Werte unter 1,0 verwendet.


4. Das Material – Kunststoff Dachfenster versus Holzfenster

Sobald Sie ausgemessen haben, welche Größe Ihr Dachfenster haben soll, geht es an die Materialwahl. Hierbei haben Sie die Auswahl zwischen Dachfenstern aus Kunststoff und Dachfensternaus Holz. Neben der Optik gibt es auch einige funktionale Vorteile, welche die unterschiedlichen Materialien mit sich bringen.
Kunststoff ist das heute am häufigsten genutzte Material im Fensterbau. Die meisten Kunststoff Fenster sind aus PVC (Polyvinylchlorid) hergestellt und sind somit gegen Wetterkorrosion, Reinigungsmitteln, Säuren sowie Abgasen und Temperaturunterschieden resistenter. Sie weisen eine hohe Lebenserwartung auf und bedürfen keiner intensiven Pflege. Weiterhin sindKunststoff Dachfenster gegenüber Holzfenstern meist etwas kostengünstiger.
Für Holz Dachfenster spricht die spezielle Optik, die das Naturmaterial mit sich bringt. Sind Sie z.B. auf der Suche nach Dachfenstern für ein antikes Landhaus? So eignen sich hierfür Holzfenster sehr gut. Sie unterstreichen den Stil des Altbaus und geben dem Raum eine gemütliche Atmosphäre. Gleichzeitig sind Holzdachfenster jedoch etwas pflegebedürftiger als Dachfenster aus Kunststoff. Das Naturmaterial muss alle Jahre neu konserviert werden – ähnlich wie man es von Gartenmöbeln gewohnt ist.


5. Die Marke – Welche Marke hat welche Vorteile?

Skylight – Economy Class

Die Skylight Dachfenster überzeugen vor allem durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher ist Skylight auch unser Verkaufsschlager unter den Dachfenstern.
SkylightFenster werden in Europa produziert. In Sachen Design und Verarbeitung erfüllen diese alle europäischen Normen. Hervorzuheben ist, dass der Herstellerseinen Kunden folgende Garantie auf die Bestandteile gewährt:

  • 15 Jahre Garantie auf die Verglasung
  • 10 Jahre Garantie auf Kunststoff
  • 5 Jahre Garantie auf den Eindeckrahmen

Dadurch wird Ihnen langjähriger Schutz und Sicherheit gewährleistet.Das Standard Dachfenster aus Kunststoff (PVC)verfügt über ein klassisches, eckiges Profil. Das Premium-Modell des selbigen Herstellers wurde mit rundem Profil konzipiert, welches ein zusätzliches Design-Element ist.

Skylight Premium – abgerundetes Profil

Skylight Standard – eckiges Profil

 

Falls Sie nur über eine kleine Luke für das Fenster verfügen, ist das Standard Skylight Dachfenster perfekt für Sie geeignet. Hier haben Sie durch das eckige Profil einen schmaleren Rahmen, was bei gleicher Fenstergröße eine größere Glasfläche ermöglicht. Dadurch wird Ihr Raum mehr mit Tageslicht ausgeleuchtet.

Skylight Dachfenster sind eine günstige Alternative zu den PU Velux GGU oder Fakro PTP. Hier erhalten Sie ein hochwertiges Dachfenster zum Top-Preis!
Die Dachfenster Skylight Premium eignen sich für den Einbau bei jeden Bedingungen, insbesondere in Räumen mit erhöhter Feuchtigkeit.Sie benötigen keine Konservierung, bieten guten Wärme- und Schallschutz sowie Sicherheit bei Einbau und Nutzung. Gegenüber der Premium Class in deren Produktgruppe die Fenster von FAKRO anzusiedeln sind, verfügen die Skylight Dachfenster jedoch nur über eine begrenzte Auswahl bei Verglasung und Sonnenschutz.

Hersteller bzw. Produkte, die ebenfalls im Economy Segment angesiedelt sind:

Hersteller     Modell
AFG Dobroplast    Skylight, Skylight Premium
Roto Dachfenster, Dachfenster mit Wärmerahmen
Fakro Optilight TLP
Rooflite Dachfenster - Schwingfenster

>Tipp: Informieren Sie sich gleich beim Kauf Ihres Dachfensters ob es Ihr gewünschtes Zubehör (z. B. Sonnenschutzrollo) auch passend zu Ihrem gewählten Fenster gibt!
 

Fakro – Premium Class

Der Hersteller FAKRO produziert Dachfenster imPremium Class Segment. Die Unternehmensgruppe FAKRO ist führend im Bereich Dachfenster. Mit starkem Fokus auf optimale Funktionalität, maximale Langlebigkeit, hohe Wärmeeffizienz sowie hohe Strapazierfähigkeit fertigt FAKRO Dachfenster zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Gegensatz zu unserer Economy Class sind die FAKRO Fenster in vielen Verglasungsarten erhältlich. Hier können Sie zwischen energiesparendem Glas oder Schallschutz wählen. Genauso haben wir eine Zwei- oder Dreifach-Verglasung für Sie im Portfolio. Die Dachfenster von FAKRO sind außerdem serienmäßig mit dem topSafe-System ausgestattet. Dieser Einbruchsschutz ist in jedem unserer FAKRO Dachfenster eingebaut. FAKRO besticht mit einer Top Verarbeitung, super Werten und erweiterbarem Zubehör.

Hersteller bzw. Produkte, die ebenfalls in der Premium Class angesiedelt sind:

Hersteller     Modell
Velux Dachfenster Velux von Perfekt-Bau
Fakro PTP - Schwingfenster
Roto Designo R65 K WD mit Wärmedämmung
Roto Designo R7 Hochschwingfenster

>Tipp: Gerade Immobilienbesitzern, die ihre Objekte vermieten, raten wir zum Kauf von Fenstern in der Premium Class. Sie erhalten ein langlebiges Produkt mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, welches den Wünschen des Mieters gerecht wird!


Roto – Luxus Class

Der Hersteller Roto verfügt über 75-jährige Erfahrung in der Herstellung von Fenstern und Türen und produziert in der Deutschen High-End Liga. Damit ist Rotoeine treibende Innovationskraft in der Branche. Schon seit der Erfindung der Klapp-Schwing-Fenster 1968 setzte Roto immer wieder neue Maßstäbe. Zuletzt gelang ihnen dies mit der Dachfenster Serie Designo. Roto überzeugt vor allem durch seine durchdachten Funktionen und seine hohe Energieeffizienz. Der Hersteller setzt auf eine möglichst einfache Bedienung und Pflege, sowie ein hohes Maß an Sicherheit und Design.

Hersteller bzw. Produkte, die ebenfalls in der Luxury Segment angesiedelt sind:

Hersteller     Modell
Fakro PPP - Klappschwingfenster
Fakro PTP V-U5
Roto Designo R8 Klappschwingfenster
Roto Designo R69G mit Wärmedämmung
Velux GPU Klappschwingfenster

>Tipp: Für Passivhäuser sind die Fenster der Luxus Class sehr gut geeignet. Gerne können Sie uns unter 030/915 40 131zur Beratung konsultieren. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!


6. Die Funktionsweise – Schwingfenster, Klapp-Schwing-Fenster oder Hoch-Schwing-Fenster

Der Unterschied zwischen Schwing- und Klapp-Schwing-Fenstern liegt in ihrer Funktionsweise.

 

Was ist ein Schwingfenster?

Schwingfenster sind die älteste Variante ein Dachfenster zu öffnen. Bei einem Schwingfenster ist das Gelenk in der Höhe mittig gelagert und ermöglicht so einen Schwingradius von 180°. Diese Öffnungsvariante ist die zumeist kostengünstigste, aber auch jene mit geringerem Komfort. Schwingfenster sind vor allem zu empfehlen, wenn sie eine Einbauhöhe von 90 cm (Fensterunterkante) haben. Außerdem eignen sich diese Fenster, wenn Möbel oder Arbeitsplatten direkt vor dem Fenster angebracht werden.

Was ist ein Klapp-Schwing-Fenster?

Ein Klapp-Schwing-Fenster bietet gegenüber dem Schwingfenster die Zusatzfunktion des Klappens. Mittels eines kleinen Hebels kann hier die Funktionsweise von klapp nach schwing geändert werden. Damit verfügt das Dachfenster über eine optimale Kopffreiheit- Durch die Klappfunktion ragt bei einem geöffneten Fenster kein Flügel in den Raum. Klapp-Schwing-Fenster werden vorzugsweise verwendet, wenn die Einbauhöhe höher als gewöhnlich ist. Hier ist eine Bedienung des Fensters am unteren Rahmen erforderlich.

Was ist ein Hoch-Schwing-Fenster?

Der Drehpunkt des Hoch-Schwing-Fensters ist auf ²/₃ des Fensters angebracht. Dies ermöglicht eine bequeme Sicht nach außen. Hoch-Schwing-Fenster bringen ein deutliches Plus an Bewegungsfreiheit und Komfort mit sich.


7. Der Einbau – Was ist bei Schwingfenstern & Klapp-Schwing-Fenstern zu beachten?

Je nach Funktionsweise empfehlen wir eine unterschiedliche Einbauhöhe.


 


8. Add-Ons – Womit kann mein Dachfenster zusätzlich ausgestattet werden?

Unsere Dachfenster aus Kunststoff können im PERFEKT-BAU Shop mit verschiedenen Fenstergläsern erworben werden. Dabei stellen wir Ihnen einbruchhemmende (P2, P4) Materialien zur Verfügung oder auch Fenster mit Schallschutz (39 Dezibel). Sie können Ihre Fenster auch mit Sonnenschutzrollos versehen.


>Tipp: Sie haben ein Dachfenster Richtung Süden? Dann prüfen Sie direkt beim Fensterkauf, ob es zu Ihrem Fenster ein Sonnenschutzrollo gibt. Gerne können Sie uns diesbezüglich auch unter der 030/915 40 131 kontaktieren!

 

Zurück